k&M || space



 

Unser Sonnensystem

Unser Sonnensystem


Als unser Sonnensystem wird die Sonne und die Gesamtheit der Planeten, Monde und Planetoiden, Kometen und Meteorite bezeichnet.

Unser Sonnensystem zählt insgesamt neun Planeten (einen zehnten hat man bisher trotz intensiver Suche nicht entdecken können), die man in die inneren (Merkur, Venus, Erde, Mars) und äußeren (Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto) Planeten einteilt, die von einem Asteroidengürtel getrennt sind. Um sich die Reihenfolge besser merken zu können, kann man folgenden Spruch verwenden: Mein Vater Erklärt Mir Jeden Sonntag Unsere Neun Planeten. Die Planeten umlaufen die Sonne auf ellipsenförmigen Bahnen, die mit Ausnahme der Plutobahn in einer Ebene liegen.
Betrachtet man den Aufbau des Sonnensystems, so stellt man fest, dass die Bahnradien der Planeten mit Ausnahme von Pluto und Neptun einer Regel folgen, der "Titius-Bode-Regel": a/1AE = 0,4 + 0,3 * 2 hoch n mit n={minus unendlich; 0; 1; 2; 3; 4; 5; 6; 7; 8} und 1AE=149 Millionen km (= Entfernung Erde-Sonne).
Für n=minus unendlich ergibt sich in etwa der Bahnradius des Merkur, für n=0 der der Venus, usw. Für n=3 ergibt sich dann der Asteroidengürtel (vgl. Jupiter).

Unser Sonnensystem gehört zur Milchstraße, einer Spiralgalaxie, und liegt in deren Randbereich.



Eine Übersicht über unser Sonnensystem.    Eine Spiralgalaxie, Foto vom Hubble Space Telescope.


>>>zurück zur Übersicht