k&M || space



 

Der Treibhauseffekt

Sonderthemen


DER NATÜRLICHE TREIBHAUSEFFEKT

Definition: Terrestrische Strahlung wird an der Ozonschicht reflektiert und kommt als Gegenstrahlung zu großen Teilen wieder an die Erdoberfläche zurück; die Atmosphäre schützt die Erde wie das Glas eines Treibhauses vor Auskühlung.

Der Treibhauseffekt


1) Solare Strahlung:
- kurzwellig
- nur ein geringer Teil gelangt in die Erdatmosphäre

2) Atmosphäre mit Ozonschicht

3) Wärmeabstrahlund ins All

4) Terrestrische Strahlung:
- langwellig
- d.h. Aufwämung der Atmosphäre vom Boden aus (Boden strahlt Wärme ab und erwärmt die darüberliegenden Luftschichten)




DER ANTHROPOGENE TREIBHAUSEFFEKT

Durch die Zunahme von Spurengasen (vor allem Kohlendioxid und Methan) wird bewirkt, dass die Strahlung vermehrt auf die Erde zurückgeworfen wird. Die Wärmeabstrahlung ins Weltall wird vermindert, die Atmosphäre wird aufgeheizt.


>>>zurück zur Übersicht